Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neuer Geschäftsbereich bei Prestle

(Kommentare: 0)

Kältetechnik und Klimatechnik

Das Familienunternehmen hat auch auf die positive Entwicklung im Bereich der Kältetechnik und Klimatechnik reagiert. Hierzu wurde eine eigenständige Abteilung etabliert. Seit Jahren bietet Prestle in diesem Bereich zur Gebäudeklimatisierung unter anderem auch Prozesskühlungen, thermische Kühlsysteme oder auch Verbundanlagen an. Wirtschaftsingenieur Benjamin Prestle ist über die Entwicklung nicht verwundert: „Die Kältetechnik sowohl im Industrie- und Gewerbesektor, als auch die Klimatechnik im Privathaus hat in der Vergangenheit enorm an Bedeutung gewonnen. Beispielsweise bieten wir seit Jahren unseren Mitarbeitern mittels Klimaanlagen wohltemperierte Büroräume an. An heißen Sommertagen wie im letzten Sommer lässt es sich in einem angenehmen Klima bedeutend leichter arbeiten“.
 
Nicht nur der Klimawandel trägt seinen Teil dazu bei, sondern auch die Fortentwicklung der komplexen Techniken bezogen auf die Kombinationen zwischen Kühlen und Heizen. Ab September 2019 bietet Prestle nun im Bereich des Mechatronikers für Kältetechnik Ausbildungsplätze an.

Zurück